10. September 2021 – 17:00 bis 23:00 Uhr

Download Folder

 

freier Eintritt

 

Mit freundlicher Unterstützung von 

FFO Logo MOZ Logo Radio1 Logo

.

 

 

.

 

 


museum viadrina logoAltes Depot, Bachgasse 4
►  zum Web-Auftritt
►  zum Standort Google-Maps

 

 

18:00 – 23:00 Uhr

Nachts im historischen Straßenbahndepot …

Kostenlose Besichtigung der Fahrzeughallen, unserer Fahrzeuge und der Modellbahnanlage des Vereins Frankfurter Modell- und Eisenbahnfreunde 55 e. V.

 

Gegrilltes & Getränke für das leibliche Wohl

 

19:00 / 20:30 / 22:00 Uhr

Sonderfahrten mit einer historischen Straßenbahn

Angebot von Fahrten durch das nächtliche Frankfurt (Oder) mit wissenswerten Stadtgeschichten entlang der Streckenführung
Preis: 6,–  € Erwachsene | 4,– € Kinder

 

 


kulturb logoOberkirchplatz 1
Veranstalter: Kulturbüro Frankfurt (Oder)
►  zum Web-Auftritt
►  zum Standort Google-Maps

 

 

17:00 – 23:00 Uhr

Sonderausstellungen:

Eric Meier - Reelleti Scheck – Fotografie – Video – Installation
Im Martyrchor:
Lutz Boltz – Highspeedfotografie

 

17:00 – 18:00 Uhr

Merit Zloch (Harfe) – Stand der Dinge

Merit Zlochs Harfenmusik schlägt Brücken aus den Tiefen der Vergangenheit in die Welt des 21. Jahrhunderts. Realität und Traum, Überliefertes und Neues verbinden sich. Auf dem Nachbau einer historischen Harfe erklingen Eigenkompositionen und Tanzmusik-Arrangements des 18. und 19. Jahrhunderts.

 

 


BLMK LogoCarl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11
►  zum Web-Auftritt
►  zum Standort Rathaushalle Google-Maps
►  zum Standort Packhof Google-Maps

 Die Rathaushalle ist aufgrund von Bauarbeiten bis 2. Oktober 2021 geschlossen.

 

 

17:00 – 23:00 Uhr

Packhof, Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Str. 11

Wilhelm Kohlhoff

„Dunkles Leuchten“

Malerei

 

18:15 – 19:15 Uhr

Packhof, Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Str. 11

Ausstellungseröffnung
Wilhelm Kohlhoff

„Dunkles Leuchten“

Malerei
Musik:Jacek Fałdyna, Saxophon

 

 


srb logoHaus 1, Bischofstraße 17
►  zum Web-Auftritt
►  zum Standort Google-Maps

  

 

17:00 – 20:30 Uhr

Bibliothek bei Nacht

Kostenloses Surfen im Internet für alle;
50 % Ermäßigung auf das Nutzungsentgelt für Neuanmeldungen

 

19:30 – 20:30 Uhr

Post aus der Südsee

Der Schauspieler Sebastian Zett und der Gitarrist Daniel Lindenblatt begeben sich auf einen abenteuerlichen Trip zur Südhalbkugel ... von San Francisco über Hawaii und Samoa bis nach Tahiti. Auf dem Weg treffen sie auf Mark Twain, Jack London und Robert Louis Stevenson -– mehr noch aber auf die Besonderheiten in den Weiten des Pazifiks: Korallenriffe, einsame Inseln, Walfänger, Zyklone und viel Seemannsgarn. Serviert wird der tropische Cocktail mit reichlich Musik, entsprechender Geräuschkulisse – inklusive Meeresrauschen- und den passenden Songs.

 

 


museum viadrina logoCarl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11
►  zum Web-Auftritt
►  zum Standort Google-Maps

 

 

17:00 – 23:00 Uhr

Museum Viadrina, Gedenkstätte und Konzerthalle sind für Sie geöffnet.

 

21:00 – 21:45 Uhr 

in der Konzerthalle „Carl Philipp Emanuel Bach“

„In memoriam Michael Praetorius“ (1571–1621)

Vor 400 Jahren starb der Komponist und Musiker Michael Praetorius (1571–1621), der Ende des 16. Jahrhunderts an der Viadrina Philosophie und Theologie studiert, in St. Marien als Organist gewirkt und wichtige geistige Impulse empfangen hatte. Unter der Leitung von Chordirektor Rudolf Tiersch interpretiert der Kammerchor der Singakademie ausgewählte Werke Praetorius‘. Zu des Meisters Schaffen spricht Volker Reinhold.

 

 


kleist m logoFaberstraße 6 -7
►  zum Web-Auftritt
►  zum Standort Google-Maps

 

 

17:00 – 23:00 Uhr

RÄTSEL. KÄMPFE. BRÜCHE. DIE KLEIST-AUSSTELLUNG

 

22:00 – 23:00 Uhr

Peter Bause: „Man stirbt doch nicht im dritten Akt“

Der Vollblutschauspieler unterhält mit seinen amüsanten Lebenserinnerungen. Dank seiner Virtuosität war Peter Bause nicht nur an seinem Stammhaus, dem Berliner Ensemble, bis 1993 einer der meistbeschäftigten Schauspieler. Auch im Fernsehen stellte er in zahlreichen Filmen und eigenen Satire- und Showsendungen seine Vielseitigkeit unter Beweis. Mit viel Witz liest der mittlerweile in ganz Deutschland populäre „Rotschopf“ nun aus seiner neu aufgelegten Biografie.